KG Fidelitas Kiel

Als nach dem Ende des unglückseligen Krieges alles daniederlag…

So beginnt die Vereinsgeschichte der „ Karnevalsgesellschaft Fidelitas“,die sich am 31.März 1947 gründete und bereits ein Jahr später über 200 Mitglieder hatte. Alles Menschen, die die Nase von den schlimmen Zeiten des sog. „Dritten Reiches“ voll hatten und jede Gelegenheit nutzen, um Zerstreuung, Abwechslung und Fröhlichkeit neu zu entdecken. Wenn auch Armut vorherrschte und der Alltag von fehlenden Wohnungen, Arbeitslosigkeit und dem Kampf ums Überleben gekennzeichnet war, so kam der Kieler Bevölkerung gerade jetzt das Angebot dieses ersten Kieler Karnevalsvereins recht, sich zu treffen, miteinander zu reden und neue zwischenmenschliche Beziehungen aufzubauen.

Bei der Gründung erhielt unsere Gesellschaft den Namen „Große Kieler Karnevalsgesellschaft 1947 e.V.“, der am 20. Mai 1948 in „ Karnevalsgesellschaft Fidelitas 1947 e.V.“ geändert wurde. Mit diesen Namen sollte der Öffentlichkeit kundgetan werden, dass Frohsinn in allen Herzen getragen werden sollte, denn „Fidelitas“ heißt: Treue, Glaubwürdigkeit, Frohsinn !

Die Fidelitas gehörte zu den fünf Gesellschaften, die 1954 den Festausschuss des Karnevals in Kiel gründeten, dem heutigen „Komitee Kieler Karneval“. Seit 1953 stelle die Fidelitas im jährlichen Wechsel mit der Rheinold KG, zunächst den Kieler Prinzen und ab 1965 das Kieler Prinzenpaar. Sie ist Mitglied im Norddeutschen Karneval-Verband und seit 1960 auch im Bund Deutscher Karneval. 60 Jahre Vereinsgeschichte bedeuten viel Frohsinn und Humor, viele glanzvolle Höhepunkte im Verlauf ebenso vieler Sessionen mit unvergesslichen Erlebnissen.

Die regen Aktivitäten unserer Vereinsfreunde haben die Jubilarin im Laufe der Jahre mit Leben erfüllt und sie zu einem festen Bestandteil des Kieler Karnevalsgeschehens entwickelt. Zu jeder Zeit hat Fidelitas die Geselligkeit gefördert, zwischenmenschliche Beziehungen aufgebaut, Kontakte und Freundschaften gepflegt und sich der sozial schwächeren Bevölkerungsschichten intensiv aufgenommen. Mit der Förderung behinderter Menschen und der intensiven Betreuung unserer älteren Generation gab Fidelitas ihrer Arbeit schon früh einen tiefen Sinn. Mit ihren Veranstaltungen bietet sie über Jahre wohltuende Geselligkeit und behauptet sich mit ihrem Freizeitangebot, insbesondere bei Jugendlichen im tänzerischen Bereich, gegenüber den mannigfaltigen Alternativen unserer heutigen Zeit. Seit Gründung vermochte es die Fidelitas immer wieder mit ihren Aktiven zum gelingen der vielen Karnevalsveranstaltungen beizutragen. So ist der Elferrat bis heute Dreh- und Angelpunkt des Vereinsgeschehens.

Unser besonderer Stolz ist unsere Prinzengarde, die 10-mal Norddeutscher Meister im Gardetanz wurde und gleichzeitig erfolgreich an den Deutschen Meisterschaften für karnevalistische Tänze teilgenommen hat. Es gibt sie jetzt über 50 Jahre, damit ist sie die am längsten bestehende weibliche Tanzgarde Deutschlands.

Darüber hinaus konnte die Jugendarbeit durch Gründung einer Juniorengarde und einer „Minigruppe“ weiter intensiviert werden. Neben den Tanzgarden konnten viele andere Vereinsfreunde aktiv zum karnevalistischen Geschehen in Kiel beitragen. Sänger, Büttenredner, Turner, Parodisten, Trommler und Fanfarenbläser, sowie Funken und Pagen gilt gleichermaßen unser Dank.

Nicht vergessen sollten man die vielen Persönlichkeiten, die im Vorstand der Fidelitas jetzt 60 Jahre so viel Arbeit, Zeit und Engagement für die „wichtigste Nebensache der Welt“, dem Kieler Karneval erbracht haben. All diese Menschen haben mit allen anderen Karnevalsfreunden in Kiel ein Stück Kulturgeschichte geschrieben. Nach dem Motto: „Wer rastet der rostet“ gilt es laufend neue Aktivitäten zu entwickeln, zum Wohle der Vereinsmitglieder, des Kieler Karnevals und tausender unser Mitmenschen, die, weit weg von Alltagssorgen und Arbeitsstress, auch den fröhlichen Lebensformen zugeneigt sind. So wird die Karnevalsgesellschaft „Fidelitas“ auch künftig alles daransetzen, um den karnevalistischen Gedanken zu pflegen und in weite Kreise der Bevölkerung zu tragen.

Auf dem in den vergangenen 60 Jahren beschritten Weg wird sie unbeirrt weitergehen, getreu ihrem Wahlspruch: „Allen wohl, keinem weh!“

Adresse

  • Stadt: Kiel
  • Bundesland: Schleswig Holstein

Kontakt

  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben. Optionales Login unten.

Aktuelle Events

bdklogologobdkjugendlogoneg
 
.................................................

webutation

Bei uns sind Sie und Ihre Daten sicher!